Kontakt
Behandlung

Krone, Brücke Chemnitz

Kronen, Brücken und Prothesen ersetzen einen großen Teil des Zahns bzw. einen oder mehrere ganze Zähne. Um problemlos essen und sprechen zu können, ist die Passgenauigkeit die wichtigste Voraussetzung für hochwertigen Zahnersatz. Damit er zudem niemandem auffällt, ist eine zahnfarbene und haltbare Versorgung aus Keramik oder Kunststoff in aller Regel eine gute Lösung.

Ob wir Ihnen eine Krone, Brücke oder Prothese anfertigen, hängt davon ab, wie viel Zahnsubstanz verloren gegangen ist.

Platzhalter Smile 3D

Zahnersatz im Überblick:

  • Teilkronen und Kronen ersetzen einen Teil oder die gesamte natürliche Zahnkrone.
  • Mit einer Brücke wird die Lücke geschlossen, die ein oder mehrere fehlende Zähne hinterlassen.
  • Teil- und Vollprothesen schließen größere Zahnlücken bzw. ersetzen alle Zähne eines Kiefers.

Unsere Besonderheiten in der Prothetik:

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen gesetzt werden und dort einheilen. Auf ihnen kann eine Krone, Brücke oder Prothese befestigt werden.

Die Implantologie ist einer der Schwerpunkte unserer Zahnarztpraxis – DS Andreas Krüger M.Sc., M.Sc. ist in diesem Fachgebiet besonders qualifiziert und erfahren.

Vollkeramik ist ein besonders gut für Zahnersatz geeignetes Material, da es den Eigenschaften der natürlichen Zahnsubstanz sehr nahekommt und deren leichte Lichtdurchlässigkeit nahezu perfekt nachahmt. Vollkeramische Kronen oder Brücken können exakt an Ihre Zahnfarbe angepasst werden, sind metallfrei und somit sehr gut körperverträglich.

Mit unserem CAD/CAM-System CEREC® können wir vollkeramischen Zahnersatz (Inlays, Veneers, Kronen und Brücken) präzise am Computer planen und passgenau in meist nur einem Termin anfertigen, sodass Sie noch am selben Tag mit Ihren „neuen Zähnen“ nach Hause gehen.

Geschiebeversorgungen sind alle Teilprothesen, die über ein Verbindungsstück wie einen Anker, Riegel oder Steg an den noch vorhandenen, natürlichen Zähnen befestigt werden.

Die Vorteile der Geschiebetechnik

Die Prothesen sind unauffälliger und ästhetischer als herkömmliche Versorgungen, da bei ihnen auf sichtbare Klammern verzichtet werden kann. Dennoch sind sie ebenso haltbar und stabil. Außerdem sind Geschiebeversorgungen häufig komfortabler und angenehmer zu tragen, da Druckstellen am Zahnfleisch mit ihnen in aller Regel vermieden werden können.

Teleskopprothesen sind Teilprothesen, die über festsitzende Teleskopkronen an den noch vorhandenen Zähnen befestigt werden. Ein zahnfarben verblendetes Verbindungsstück an der herausnehmbaren Prothese wird über das passende Verbindungsstück an der Teleskopkrone geschoben. Somit ist die Verbindung nahezu unsichtbar.

Die Vorteile einer Teleskopprothese

Die Kaukraft wird gleichmäßig auf die überkronten Zähne und die Mundschleimhaut übertragen. Auf diese Weise entstehen kaum Druckstellen. Zudem sind Teleskope eine sehr ästhetische Lösung, da keine Klammern zu sehen sind. Für die Reinigung wird die Teleskopprothese einfach herausgenommen und anschließend wieder eingesetzt.

Einen umfassenden Überblick über alle Möglichkeiten zum Zahnersatz erhalten Sie im Ratgeber Zähne.